Am Freitag den 22.02.19 fand die diesjährige interne Jungweinprobe des Burger Bauern- und Winzerverbandes im Weingut Marco Daun statt. Es waren etwa zwölf Winzerkollegen anwesend. Philipp, Harald, Holger, Heinz, Hugo, Willi, Alex, Horst, Marco, Manfred, Peter, Nobert und ein Gast. Insgesamt wurden 36 Weine probiert und diese offen besprochen. Es waren etwa acht trockene Rieslinge, am Anfang noch Weißburgunder und ein Elbling der für sehr gut empfunden wurde. Im späteren wurden 12-14 halbtrockene und feinherbe Weine verkostet, danach kamen noch vier andere Rebsorten wobei der Souvingnon blanc von Nobert Schütz sehr gut abschnitt, mit grünen Paprika und reifen Gewürzen in der Nase. Der Gwewürztraminer den Manfred Schorn mitgebracht hatte auch die dafür typischen Geruch und Geschmack. Dieser wurde für gut befunden. Danach kamen noch unsere lieblichen und Edelsüßen Rieslinge die einen erfolgreichen Abschluss der Probe brachten. Nun ging es zum gemütlichen Teil über, es wurde noch viel besprochen und diskutiert. Nächstes Jahr findet die Probe bei Holger Conrad statt.
Es waren alle mitgebrachten Weine fehlerfrei und von guter bis sehr guter Qualität.

Bauern- und Winzerverband – Burg
1. Vorsitzender Philipp Conrad

Bilder: Alex Zondermann