Am 08.01.2107 fand der traditionelle Wandertag des SV Burg statt. Bei Schnee und Glatteis trafen sich einige Unerschrockene mit Hund vor dem Bürgerhaus.
Von dort aus ging es über das Sonnenköpfchen zum alten Burger Sportplatz. Dort war der erste Kontrollpunkt mit leckerem Glühwein. Dermaßen gestärkt war der Weg zum Dornröschen Pavillon ein Klacks. Dort wartete auf die Wanderer der zweite Kontrollpunkt.
Im Endspurt ging es dann zum Bürgerhaus, wo schon die legendäre Erbsensuppe mit Würstchen brodelte.
Nach Streuselkuchen mit Kaffee endete ein winterlicher Wandertag. Herzlichen Dank an die Mitwanderer

SV Burg